Samstag, 17. Dezember 2016

Ringspalt...

...ist einlassseitig bearbeitet. wird noch geglättet und gut iss.
je nach brennraumvolumen wird der auslass auch noch bearbeitet. mit selbstgeschweißter spannvorrichtung und teilapparat geht das recht schnell ;)


probelauf am testkopf für gut befunden



somit ran an die richtigen köpfe
schön bis an die zylinderwand

Sonntag, 4. Dezember 2016

Pickerl..

..hat er wieder bis 8.2017 der Käfer.
An den Zylinderköpfen gings auch weiter.
Sitze sind geschnitten und ventile eingeschliffen.
kanten verrundet und zylinder ebenfalls eingeschliffen

Mittwoch, 24. August 2016

Backe backe...

...kuchen? nein, Zylinderköpfe!
Ventilführungen einschrumpfen ;)

Sonntag, 31. Juli 2016

Köpfe...

...weiter bearbeitet.

Donnerstag, 5. Mai 2016

Donnerstag, 14. April 2016

Ventilführungen...

...sind draußen.
jetzt gehts ans bearbeiten der kanäle

Freitag, 1. April 2016

34PCI Vergaser...

...sind am vorläufigen Motor. Rennt sauber der 1300er.

köpfe für den neuen 1904er hab ich jetzt auch.

Freitag, 18. März 2016

Gasgestänge...

...Teil eins für den neuen Motor.

Dienstag, 9. Februar 2016

Drauf is sie...

...die Stoßstange.

gehäuse für mehr hub bearbeitet

Dienstag, 5. Januar 2016

Stoßstange...

...wird gegen eine mit blinkern getauscht
heut bissl weiter gemacht. hat nur den ganzen tag gedauert die stoßstange anzupassen und zu montieren :D
die neueren halter passen gar ned, sie sind zu breit für die löcher in den kotflügeln und die löcher der halter stimmen ned mit den löchern in der stoßstange überein..?



stoßstange war ned mittig und die löcher haben nicht mit denen der halter gefluchtet.



somit hab ich die alten halter modifiziert.



links und rechts gleicher abstand, beifahrerseitig wars noch sehr knapp zum kotflügel



drum hab ich die langlöcher ausgefräst



halter modifiziert



jetzt passts



fertige halter, nur noch lackieren..



für die halter hab ich neue löcher gebohrt, um die originalen schrauben verwenden zu können, mussten die löcher viereckig werden. vierkantstakl zurechtgefräst und angespitzt



und eine Nuss zum gegenhalten



und zum schluss noch die löcher zuschweißen..



ausreichend für meine zwecke, ist und wird nie ein showcar werden ;)



als nächstes die halter lackieren, die stoßstange innen entrosten und lackieren und den schwarzen streifen auflackieren.